Wie ich 230.000 Euro in einem Monat mit Online-Werbung verdient habe

MARKETINGPLAN ANFORDERN <<<KLICK

.

SUPER AFFILIATE WERDEN<<<KLICK

.

⫸ DU willst erfolgreich Online-Werbung schalten, dann schau Dir jetzt meine Gratis Online-Schulung an!
Dein Start, um Online Werbung zu erschaffen, die den Markt dominieren und jegliche Konkurrenz in den Schatten zu stellen:
⫸⫸⫸
– – – – – – – – – – – – – – – – – –
:::: Wer ist Dawid Przybylski?
Dawid Przybylski ist Online Marketer aus Leidenschaft mit Schwerpunkt als Online-Werbepartner.
Seit 17 Jahren beschäftigt er sich mit diversen Bereichen des Unternehmertums und hat vor 7 Jahren begonnen, Online-Werbung für profitable Kampagnen einzusetzen und so online Geld zu verdienen.
Mittlerweile ist er auch in diesem Bereich ein Profi und hat bereits Kampagnen aufgesetzt, welche einen Return on Invest (ROI) von über 1100% erzielt haben.
Inzwischen steht er seit einigen Jahren im kompletten Marketing, egal ob Personal Brand oder Business Brand, hinter vielen Gesichtern und Businesses und vermarktet diese ganzheitlich.

Als Nr. 1 Verkaufspartner bei verschieden Unternehmen, wie Dirk Kreuter, Christian Bischoff, Bodo Schäfer, Webinaris, Maxda, Klick-Tipp und ca. 18 weiteren, wurde er of gefragt, wie er vorgeht und was seine Geheimnisse sind. Somit gründete er 2018 die Finest Audience und hat bisher Tausenden Menschen gezeigt, wie sie Ads schalten, die rasieren!

Die Finest Audience MasterClass ist das effektivste Online Marketing Ausbildungsprogramm im DACH-Raum für Online-Werbung und Unternehmensskalierung (daher nur begrenzt zugänglich).
Eine Bewerbung ist hier ohne Garantie auf freie Plätze möglich:
⫸ ⫸ ⫸

✔️ Sein Online Marketing Wissen ist aus der Praxis für die Praxis
✔️ Dawid führt dich von NULL auf zum erfolgreichen Profi im Bereich der Online-Werbung und Ads, die rasieren
✔️ Über 3 Millionen Euro Eigenkapital in Werbung investiert und 25 Millionen Euro Werbebudget verwaltet

Wie ich 230.000 Euro in einem Monat mit Online-Werbung verdient habe

34 Kommentare

  1. Moin dawid ,

    Für mich mit Abstand ganz klar die Nummer 1 im Bereich facebook ads. Dawid habe eine Frage wie lange würdest du brauchen wenn du 300euro im Monat für ADS hättest um auf 5000 bis 10.000euro im Monat zu kommen? kommen ?

    1. Maximal 3-4 Monate , eher weniger. Schwer wird es nur in den oberen Bereichen, wo man skaliert und in die Sättigung bzw. Übersteuerung kommt 😉

    2. @Dawid Przybylski – Finest Audience Vielen Danke für deine Antwort du bist einfach unglaublich du nimmst das komplette online maketing außernander echt Respekt

    3. @Helmuth Graf Mit der MasterClass haben es einige innerhalb der gleichen Zeit nachgemacht, alles von der Einstellung abhängig, ob man will und wozu man bereit ist. 👍

  2. Nahe dran, an den bisher besten Börsenspezialisten, den ich kenne Jens Rabe mit 10 MA und 16 J. Berufserfahrung schafft er es auf >400 K im Monat.

  3. Danke fürs coole Video! So wie ich dich auch aus anderen Quellen (Podcast) verstanden habe, funktioniert Verkaufen auf FB tatsächlich mit folgendem “einfachen” Funnel?

    1. Ein 2-10 minütiges persönliches Verkaufsvideo erstellen (Videoads schalten)
    2. Alle Leute die sich das Video mind. 75% angesehen haben DIREKT mit einer Kaufaufforderung anzusprechen (retargeting über conversion im Rahmen einer instant experience)?

    Mir fällt es einfach schwer zu glauben, dass man in 2 Schritten (Videoad und dann gleich mit 1x Retargeting) einen Kauf erzielen, weil man doch im Online Marketing von 5-7 Berührungspunkten spricht bis ein potentieller Kunde frühestens kauft…

    Bin gespannt auf deine Antwort – herzlichen Dank!

    PS: kann man bei dir auch eine Beurteilung seiner FB Funnelstrukturen buchen?

    1. Hi, klar geht das. Wenn Du es nicht glaubst, probier es doch einfach mal aus? Wichtig ist eine hohe Frequenz aufzubauen, damit die 5-7 Berührungspunkte auch stattfinden. Dafür brauchst Du aber nicht jedes Mal eine neue Ad

  4. Hi Dawid, bist ein inspirierender Typ. Hilf mir mal kurz etwas zu verstehen bitte: angenommen ich finde eine Handvoll toller Produkte im DigiStore mit schönen Affiliate-Fees, die ich aufrichtig empfehlen kann. Du verlinkst scheinbar direkt auf die Produkte ohne eigene Landing Pages. Aber mit welchen Accounts schaltest du die FB-Ads? Einen neuen Account für jedes Produkt? Oder ein Account für alle Produkte? Letzteres kann ich mir schwer vorstellen, wäre wohl wenig glaubwürdig unter einem Namen zig verschiedene Produkte zu vertreiben. Danke!

    1. Thematische Accounts über mehrere WerbeManager und zu jedem Produkt eine eigenen Fanseite, das meinst du eher 😉

    2. @Dawid Przybylski – Finest Audience Schnell und hilfreich geantwortet – schon hast du einen Kunden mehr 🙂
      Schließlich will ich es jetzt genauer wissen. Etwa ob du die Fanpage, wenn von Null aufgebaut, auch selbst laufend mit Content füllen musst, ob man evtl sogar in Zusammenarbeit mit dem Anbieter für ihn die Fanpage macht etc…

    3. @Michael Hinterleitner Du musst Deine Fanseiten nicht in Form von Content pflegen. Ads schalten und Nachrichten beantworten reicht 😉

    4. @Dawid Przybylski – Finest Audience hast du vielleicht sogar ein Best Practice Beispiel das man sich ansehen kann? Den Link zu so einer Fanseite?

  5. Hallo Dawid,
    wenn ich Adds für beispielsweise Handyverträge schalten möchte, wie komme ich da ran? Über Digi-Store komme ich bekanntlich nur an digitale Produkte 😉
    Gruß

    1. Dawid Przybylski – Finest Audience alles klar, ich schau nochmal. War aber wie Ich glaube nicht in der Academy. Da guck ich zur Sicherheit trotzdem nochmal rein. Danke dir!

  6. Hi Dawid, cooles Video, Danke! Ich habe angefangen Videos zum Thema SaaS Tools (bspw. Klicktipp) zu machen, fraglich ob diese die angesprochene Skalierbarkeit erfüllen. Ich weiß aus anderen Videos dass du auch mit Klicktipp gestartet bist, würdest du jetzt eher Affiliate Programme für Strom, Reisen, etc. empfehlen? Wenn ja, darf man sich da einfach eigene “creatives” für basteln, also eigene Videos? Kann mir vorstellen das brands wie check24 das nicht wollen? :-/

    1. HI und Danke. Bei den großen Brands hast du i.d.R. viele gute Varianten zur Verfügung, sonst immer ansprechen. Viele sind da offen und wollen vorab nur deine Variante sehen, damit da kein Unfug passiert. Zu 90% ist offen für alles 😉
      Ich mache inzwischen fast immer eigene Varianten.

  7. Ich finde es sehr spannend und interessant wie Du Marketing umsetzst und vermittelst. Freue mich jetzt bei Finest Audience zu sein um von Deinem Wissen zu profitieren. Es ist schon ein gravierender Unterschied zu dem was ich bisher kennenlernen durfte.

  8. Podcast (ab 27.4.22)

    Es gibt die Sätze:
    TROTZ Kieferorthopädie gut geworden …
    ODER: Weichgewebe formt Hartgewebe … Letzteres heisst: Da wo die vestibulären Muskeln (Wangen; Lippen; Masseter) und die Zunge (+ Sublingual-Muskulatur) im Gleichgewicht sind, wollen die Zähne stehen. Sonst brauchst du Retainer, die das “Ungleichgewicht ausgleichen”. Das Ungleichgewicht ist somit unbiologisch.

    Durch eine physiolologische Ernährung unserer Vorfahren, die 1. mit einer Abnutzung sowohl im Bereich der Kiefer-Höhe einherging, fand 2. in der Sagittalebene (Kieferlänge) etwa ein Verschliff in der Grössenordnung je eines Prämolaren rechts und links statt – in einem Leben über normal-physiolologische 40 Jahre. Dann passten schliesslich die Weisheitszähne, die durchbrechen konnten.
    [Die sagittale Abnutzung fand so statt, dass der mesiale Teil verteilt über ALLE Zähne “bauchig” wurde und der distale Approximalbereich “dellig”!]

    Eine solche physiolologische Abnutzung findet sich beim “modernen” MacDonald-Menschen” (!?) fast nicht mehr. Deswegen bedarf es oft der Entfernung von Prämolaren, der Weisheitszähne oder einer Auflösung in die Kieferbreite. Extraktions-Patienten sind durch Clear-Aligner aber nicht seriös aufzulösen, weil die Ent-Kippung im Bereich der Lücken nicht gelingt. Man braucht HIER also festsitzende Geräte (MBA). Auflösungen in die Transversale (Breite) sind instabil und müssen meist (lebens-)lang retiniert werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schnell eintragen und Platz sichern:

Hier bekommst Du Deinen
Marketing Plan

Schnell eintragen und Platz reservieren: